Franziska Maria Pößl


franziska.poessl@web.de

VITA

Geburtsjahr / -Ort

1991 / Nürnberg

Größe / Figur

1,63 m / schlank-sportlich

Haarfarbe

dunkelbraun

Augenfarbe

braun-grün

Staatsangehörigkeit

deutsch

Gesang

Mezzo-Sopran

Instrument

Klavier [sehr gut]

Fremdsprachen

Englisch [gut]

Dialekte

Bairisch

Tanz

Standard, Latein, Salsa, Ausdruckstanz

Sonstige Fähigkeiten

Puppenspiel, Reiten, Akrobatik, Fechten, Bühnenkampf, Suzuki, QiGong, Viewpoints, Commedia dell’arte, Maskenspiel, Mikrofonsprechen


THEATER

2016/17

WÜRTTEMBERGISCHE LANDESBÜHNE ESSLINGEN
Schauspielstudio

2015/16

SCHAUSPIEL STUTTGART
„Dysmorphomanie“ von Vladimir Sorokin
Regie: Wolfgang Michalek
Rolle: Patientin G./Julia

2015/16

SCHAUSPIEL STUTTGART
„Das kalte Herz“ nach der Erzählung von Wilhelm Hauff
Regie: Armin Petras
Rolle: Waldmensch

2015/16

WILHELMA THEATER STUTTGART
„Sieben Türen“ von Botho Strauß
Regie: Niklaus Helbling
Rolle: diverse

2013

STUDIOTHEATER CHARLOTTENBURG
„Der König stirbt“
Regie: Gabriel Stohler, Curdin Caviezel
Rolle: Königin Maria

2013

STUDIOTHEATER CHARLOTTENBURG
„Woyzeck“ von Georg Büchner
Regie: Marisa Westermeyer
Rolle: Marie

2011-13

STADTTHEATER FÜRTH

Kleinere Rollen

ROLLEN

ROLLE

STÜCK

AUTOR

ROLLENLEHRER

Käthchen

Das Käthchen von Heilbronn

Kleist

Wolfgang Michalek

Johanna

Die Jungfrau von Orleans

Schiller

Patrick Schnicke

Klara

Musik

Wedekind

Birgit Unterweger

Michelle

Schutt

Kelly

Eigenarbeit

Portia

Die ganzen Wahrheiten

Ramesh

Eigenarbeit

Lady Macbeth

Macbeth

Shakespeare

Eigenarbeit

Theres

Bauern sterben

Kroetz

Matthias Breitenbach

Sie

4.48 Psychose

Kane

Eigenarbeit

Bettie (Trio)

demut vor deinen taten baby

Naumann

Jürgen Lingmann

FILM & FERNSEHEN

2016

6-wöchiger Filmschauspielworkshop 
an der Filmakademie Baden-Württemberg

2016

Filmakademie Baden-Württemberg
„Letzte Ehre“
 (AT)
Kurzfilm
Regie: Manuel Ostwald, Steffen Oberle
Rolle: Monika

2013

Kunsthochschule für Medien Köln
„Nach Nashville“
Spielfilm
Regie: Patrick Horn
Rolle: Franziska

2013

„L'Amoucteur“
Kurzfilm
Regie: Konstantin Korovin
Rolle: Sie

2012

„Äpfel Essen“
Kurzfilm
Eigenregie
Rolle: Eve

2011

„Dornröschen“
Kurzfilm
Regie: Laura Steiner
Rolle: Dornröschen

HÖRFUNK

2015/16

Südwestrundfunk, diverse Hörspiel- und Feature-Produktionen

2016

Südwestrundfunk 2
„Tandem. Klappstuhllesung“
Regie: Ulrich Lampen



NEWS

- Ab der Spielzeit 2017/18 ist sie festes Ensemblemitglied am Theater Ulm.


- Zur Zeit ist sie im „Schauspielstudio“ an der Württembergischen Landesbühne Esslingen.
Zu sehen in "Die Maus, die brüllte".

TERMINE

 

Datum

Uhrzeit

Ort

Veranstaltung

31.10.

19.00

Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (Arbeitsbühne)

Öffentliche Probe ZAV

01.11.

19.00

Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (Arbeitsbühne)

Öffentliche Probe ZAV

02.11.

19.00

Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (Arbeitsbühne)

ZAV- & Intendantenvorspiel

12.11.

19.30

Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (Kammermusiksaal)

Absolventenvorspiel

14.11.

13.10

Münchner Kammerspiele

Zentrales Absolventenvorspiel

16.11.

10.00

Deutsches Theater Berlin

Zentrales Absolventenvorspiel

18.11.

12.30

Rheinisches Landestheater Neuss

Zentrales Absolventenvorspiel

13.01.

19.30

Schauspielhaus - Württembergische Landesbühne Esslingen

PREMIERE: „Die Maus die brüllte“ – Regie: Falk Rößler

19.01.

19.30

Schauspielhaus - Württembergische Landesbühne Esslingen

„Die Maus die brüllte“ – Regie: Falk Rößler

27.01.

19.30

Schauspielhaus - Württembergische Landesbühne Esslingen

„Die Maus die brüllte“ – Regie: Falk Rößler

11.02.

19.30

Schauspielhaus - Württembergische Landesbühne Esslingen

„Die Maus die brüllte“ – Regie: Falk Rößler

17.02.

19.30

Schauspielhaus - Württembergische Landesbühne Esslingen

„Die Maus die brüllte“ – Regie: Falk Rößler

25.02.

19.30

Schauspielhaus - Württembergische Landesbühne Esslingen

„Die Maus die brüllte“ – Regie: Falk Rößler

10.03.

19.30

Schauspielhaus - Württembergische Landesbühne Esslingen

„Die Maus die brüllte“ – Regie: Falk Rößler

15.03.

19.30

Schauspielhaus - Württembergische Landesbühne Esslingen

„Die Maus die brüllte“ – Regie: Falk Rößler

22.03.

15.00

Schauspielhaus - Württembergische Landesbühne Esslingen

„Die Maus die brüllte“ – Regie: Falk Rößler

27.03.

20.00

Schauspielhaus - Württembergische Landesbühne Esslingen

„Die Maus die brüllte“ – Regie: Falk Rößler

30.05.

19.30

Schauspielhaus - Württembergische Landesbühne Esslingen

„Die Maus die brüllte“ – Regie: Falk Rößler